Design im Untergrund. Die Münchener U-Bahnhöfe

Anfangs sahen die U-Bahnhöfe in München ziemlich ähnlich aus. Im Laufe der Jahrzehnte wurde immer mehr umgedacht um den Besuchern ein beeindruckendes Aussteigen zu gewähren. Paolo Nestler hatte damals aufgrund der Einheitlichkeit ein Baukastenprinzip für die Gestaltung entworfen. Dies wurde in den 80ern immer aufgebrochen und so enstanden schöne individuelle Bahnhöfe.